Wettbewerb: Primarschule und Kindergarten Gönhard, Aarau

Nach einem ersten und zwei vierten Preis im letzten Jahr hat es mit dem Wettbewerb ‚Schule und Kindergarten Gönhard in Aarau‘ nicht aufs Podest gereicht. Unser Beitrag ist in der dritten Runde ausgeschieden. Die Jury hat Baukörper favorisiert, die eigenständig im denkmalgeschützten Schulensemble stehen. In unserem Projekt haben wir die bestehenden Strukturen weiter entwickelt und in Material und Formensprache neu interpretiert.
Im Team mit Levin Meraner Architekt ETH, Zürich

Fredy Ungricht

Kopenhagen: Wasser – Wind – Velos

Die Studienreise nach Kopenhagen vom 17. bis 19. April 2015 brachte eine Fülle von Anregungen. In wenigen Jahren werden hier Masterpläne für Zehntausende von Wohnungen und Arbeitsplätzen umgesetzt. Und dies mit einer Fülle an kreativen Ideen und verblüffendem Mut zu Experimenten.
Kopenhagen ist eine Stadt am Meer. Neben den salzigen Buchten finden sich zudem grosse Süsswasserflächen, auch in neueren Siedlungen. Das Leben am Wasser ist prägender Teil der Stadtkultur. Wohnungen haben direkten Zugang zum Wasser wie in der Schweiz zum Garten.
Das Land ist flach. Schon in einem kleinen Hochhaus ist der Fernblick kaum begrenzt. Der Wind bläst zumeist kräftig und am Freitag trotz Sonnenschein fast eisig. Windschutz ist entsprechend wichtig. Die Flachheit ist sicher mit ein Grund, dass das Velo das wichtigste Verkehrmittel ist. Ordnende Ideen beim Verkehrfluss und beim Abstellen der Velos sind gefragt.

Fredy Ungricht

Kräfte im Frühling

Langsam zieht sich der schneereiche Winter zurück, zögerlich, unaufhaltsam. Winterlinge, Schneeglöckchen, Märzenbecher und Pestwurz (Bild: Petasites japonicus giganteus) zeigen: Der Frühling kommt. Schlummernde Lebensgeister erwachen und setzen Energien frei für längst fällige Pendenzen. Nach Monaten des Hinausschiebens ist nun die neue Website der planivers Landschaftsarchitekten bereit.

Ich freue mich über jede Anregung und Kritik!

Fredy Ungricht